The one and only Chatuchak

Diese Woche ist eine ganz Besondere für mich. Denn wir sind seit einigen Tagen in unserem wohlverdienten Urlaub in  Thailand angekommen. Derzeit in der Hauptstadt Bangkok. Natürlich wollen wir so viel wie möglich sehen. Kunst, Kultur und natürlich auch Shopping, stehen bei mir ganz oben auf der Urlaubswunschliste. Letzteres kann man vor allem auf den berühmten Weekendmarkets. Einer der größten ist der berühmte Chatuchak Markt. Dieser ist mit der Bts Skytrain Bahn perfekt zu erreichen und toll ausgeschildert. Mit etwa 15000 Ständen gibt es hier so ziemlich alles, was man sich nur vorstellen kann. Von allem möglichen Ramsch über Haustierartikel bis hin zu mehr oder weniger stylischen Klamotten ist alles vertreten. Auch lokale Designer verkaufen hier ihre Sachen und so kann man wirklich richtig coole Sachen für sehr wenig Geld erstehen. Ich habe z.B. eine Jeans Hotpants, für die ich in Deutschland bei Zara mindestens 30-40€ bezahlt hätte für 150Thb (was um die 3,80€ bedeutet) bekommen. SCHNAPPERALARM!!!

Dieser Markt ist ein Gewirr aus Menschen, Ständen und Gerüchen. Für uns Europäer kann das durchaus überfordernd wirken. Vor allem bei 35 Grad Hitze. Aber ich finde, dass sollte jeder mal erlebt haben: es lohnt sich!!

 Mein Tipp: Fahrt so früh wie möglich hin! Ab 10.00 sind alle Stände geöffnet. Wir waren bis 14.00 dort und da wurde es schon mega voll und unangenehm. Es sind wirklich schmale Gässchen, durch die man dann geschoben wird, das macht keinen Spaß. Wir haben auch nicht alles gesehen, aber vieles wiederholt sich auch. Es gibt auch jede Menge kleine Garküchen, die verschiedene Gerichte, Säfte, Eis und Gebäcke anbieten. Auch das zu unfassbar günstigen Preisen. Aber generell kannst du in Thailand Leben wie eine Königin (oder ein König) ohne viel Geld ausgeben zu müssen.

Inside a market in Chatuchak
Offers on the market in Chatuchak

Es gibt auch einen Pets Market, wo es alle möglichen Tierarten zu kaufen gibt. Hundewelpen, Riesenschildkröten, Warane oder auch Affen. Hier gibt es, glaub ich, nichts was es nicht gibt. Wir haben den Markt nicht besucht und ich bin ehrlich gesagt froh darüber. Denn der Anblick wäre für mich schwer ertragbar gewesen.

Nun ja alles in allem war das für mich ein unvergessliches Erlebnis und Etwas, was für mich Bangkok auf jeden Fall mit ausmacht. Man hat viele Locals getroffen, die hier einfach ihren täglichen Geschäften nachgehen, gepaart mit einem Haufen Touristen die mit der Situation und den Massen mehr oder weniger überfordert schienen. Ich kann es nur jedem ans Herz legen, wenn ihr mal in Bangkok seid, besucht Chatuchak oder einen der anderen vielen Märkte. Es lohnt sich!!!

Stellt mir gerne all eure Fragen, ich werde sie gerne beantworten, so gut ich kann.

Jetzt sitze ich gerade im Nachtzug in Richtung Koh Tao und bin gespannt was mich dort erwarten wird. Auf Instagram könnt ihr noch besser an der Reise teilhaben. Scheut euch nicht und folgt mir gerne ?

Bis bald, Ihr Süßen!

Kuss Kuss ❤❤❤

Eure Kath

Katharina
KatharinaFree Author
Katharina Freitag | Hairstylist & Make-up Artist

Hier zeige ich euch was mich bewegt, ermutigt, interessiert…ach, einfach wie es in meinem Leben aussieht.

By | 2018-03-27T13:24:03+00:00 March 29th, 2018|Fashion, Journey|0 Comments

About the Author:

Faveru Freelancer Team | Guest authors Represented by different bloggers from all walks of life because we at Faveru love variety. See above who exactly has written this article.

Leave A Comment